Medienrecht

Wie nah am Haus beginnt Hausfriedensbruch? Darf ich das heimlich aufgenommene Geplauder von zwei Regierungsrät_innen für meinen Bericht verwenden? Der Kurs vermittelt Grundlagen des Medienrechts und des Persönlichkeitsschutzes in den Medien. Es werden Situationen aus der journalistischen Praxis – insbesondere der elektronischen Medien – aufgezeigt, bei denen es einen Konflikt mit dem Gesetz geben könnte.

Ziel:
Die Journalist_innen verinnerlichen, was erlaubt ist und was nicht – und wo sie sich mit ihrer Berichterstattung in einem rechtlichen Graubereich bewegen.

Kursdauer: 1 Tag

Basel, Radio X
Sa 18. November 2017, 09.45-16.45 Uhr / U2KK17
Kursleitung: Thomas Jenny (Radio X)

Anmeldung

 

Mit einem * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden

Personalien








 Ich besitze die Lehrmittel bereits (falls welche erwähnt).


 Ich habe eine Sehbehinderung.


 Ja, ich möchte den Newsletter der Radioschule klipp+klang erhalten.


 Ja, ich habe die Anmeldebedingungen gelesen und bestätige diese.*

Anmeldebedingungen

Falls keine automatische Anmeldebestätigung erfolgt und Sie bis zwei Wochen vor Kursbeginn nichts von uns hören, bitte dringend mit uns Kontakt aufnehmen: info@klippklang.ch




zurück zur Übersicht

Auf den Punkt

Die Radioschule klipp+klang freut sich über Weiterbildungs-
gutscheine.