Details Basismodul Radiojournalismus

Das Basismodul des Lehrgangs Radiojournalismus kann wahlweise mit einer Kursbestätigung oder mit einem Zertifikat abgeschlossen werden.

In beiden Fällen zählen als Leistungsnachweis eine Recherchearbeit, ein gestalteter Beitrag sowie die Mitwirkung an der gemeinschaftlichen Sendung zum Kursabschluss. Die Recherchearbeit und der gestaltete Beitrag bilden die Abschlussarbeit. Der Besuch von 100 % der Kurstage ist Bedingung. Verpasste Einzeltage können gegen eine Bearbeitungsgebühr nachgeholt werden.

Kursbestätigung: Wenn der Beitrag und alle zugehörigen Unterlagen abgegeben sind und alle Kurstage besucht wurden, erhalten die Teilnehmer_innen eine Kursbestätigung. 

Zertifikat: Zusätzliche Bedingung fürs Zertifikat zum Basismodul des Lehrgangs Radiojournalismus ist die positive Beurteilung der Abschlussarbeit. Die Beurteilung erfolgt durch eine Expertin/einen Experten, die/der nicht im Modul unterrichtet hat. Wer seine Abschlussarbeit beurteilen lassen will, gibt dies spätestens am letzten Modultag bekannt. Abgabetermin für die externe Beurteilung ist spätestens 14 Tage nach dem letzten Modultag. 

Die Beurteilung und das Zertifikat sind bei Einhaltung aller Bedingungen in den Kurskosten inbegriffen. Eine Beurteilung von verspätet abgegebenen Arbeiten sowie die Beurteilung von  Abschlussarbeiten, die nach einem negativen Entscheid überarbeitet wurden, ist mit zusätzlichen Kosten verbunden, Details s.u.

Kosten Basismodul Lehrgang Radiojournalismus: CHF 2100 / 1350 + Lehrmittel (Total CHF 110 oder Einzelpreise)

Allenfalls zusätzlich anfallende Kosten: Verpasste Kurstage können gegen eine Bearbeitungsgebühr von CHF 70 nachgeholt werden (Bedingung für Kursbestätigung und Zertifikat sind 100% besuchte Kurstage).

Gebühr für die externe Beurteilung der Abschlussarbeit bei verspäteter Abgabe: CHF 100

Gebühr für die nochmalige Beurteilung überarbeiteter Abschlussarbeiten: CHF 100

Kursdaten 2017

Das Basismodul Radiojournalismus findet im Herbst 2017 zwischen dem 25. September und dem 2. Dezember statt.

Daten und Details finden Sie im aktuellen Kursprogramm