Schnupperkurse für Institutionen

Die Radioschule klipp+klang bietet seit fünf Jahren in Zusammenarbeit mit verschiedenen Bildungsklubs in der deutschsprachigen Schweiz Radiokurse für Menschen mit kognitiven Behinderungen an. In Aarau (Bildungsklub insieme), Zürich (Bildungsklub Pro Infirmis) und Bern (Volksschule Plus) entstehen in diesen Kursen Radiosendungen, welche jeweils über die lokalen Gemeinschaftsradios Kanal K, LoRa und Radio Bern RaBe ausgestrahlt werden.

«Happy Radio» ist ein niederschwelliges Freizeitangebot, das den Teilnehmenden Freude und Spass bereitet und sie gleichzeitig auf vielen Ebenen stärkt. Die Radioarbeit wirkt kompetenzfördernd und integrativ. Auf einzigartige Weise gibt dieses Projekt den Beteiligten eine Stimme.

In unseren Schnupperkursen bieten wir zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Menschen in Ihrer Institution einen Einblick in die Radioarbeit.

Unser Angebot reicht von halbtägigen bis ganztägigen Schnupperkursen über Wochenendworkshops bis hin zu Projektwochen in den Ferien. Die Inhalte können  vielfältig sein: Vom einfachen Wunschkonzert bis zu Portraitsendungen über Ihre Institution. Mitmachen können alle, die sich für Radio interessieren. Die Teilnehmenden müssen nicht zwingend Lesen und Schreiben können. Auch Menschen mit einer persönlichen Assistenz sind herzlich willkommen. Bei vier bis fünf Personen arbeiten wir mit einer Kursleitung, bei sechs bis acht Personen mit zwei.

Die Montage der Sendung wird immer von der Kursleitung übernommen. Die Sendung wird über Webstream, wenn möglich auch über ein Lokalradio ausgestrahlt. Über unser Sendungsarchiv wird sie mit der Webseite Ihrer Institution verknüpft und kann jederzeit nachgehört werden.

Kontakt

Referenz

«Für die Bewohner_innen war es ein sehr interessantes und freudiges Erlebnis. Die Mitarbeiter_innen der Radioschule klipp+klang konnten sehr schnell eine gute Beziehung zu den Teilnehmenden aufbauen und haben sie von Anfang an miteinbezogen. Die Bewohner_innen hatten sichtlich Spass an der Arbeit und haben sich auch angestrengt ihren Beitrag zum Programm zu leisten. An der anschliessenden Hörlounge wurde das Produkt dem ganzen Wohnheim präsentiert. Sowohl die Bewohner_innen wie auch die Mitarbeiter_innen waren begeistert von der Sendung.» Jean-Claude Leuba, OK Sommerangebot Stiftung Balm, Rapperswil-Jona