Audioarchiv Sichtpunkt

Herzlich willkommen im Sichtpunkt-Audioarchiv.

Die Liste unten gibt einen Überblick über alle bisherigen Sendungen und die Schwerpunktthemen.

Viel Spass beim Hören!

Sendungen in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Caritassektion der Blinden

In Zusammenarbeit mit der CAB hat die Radioschule klipp+klang im Mai 2016 einen Hörspielkurs angeboten. Unter der Leitung von Wilma Rall und Lucia Vasella sind zwei spannende Hörspiele entstanden. 

2016 - Die schwarze Rose - Ein Hörspiel

Mai 2016

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Caritasaktion der Blinden Zürich (CAB) ist im Mai 2016 das Hörspiel "Die schwarze Rose" entstanden. 

2016 - AMMOOR - Ein Hörspiel

Mai 2016

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Cartitasaktion der Blinden Zürich (CAB) ist im Mai das Hörspiel "AMMORE" enstanden. 

Musik: Jesse Spillane- Sinking Feeling

 

 

 

Sendungen in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Blinden und Sehbehindertenverband

In Zusammenarbeit mit dem SBV bietet die Radioschule klipp+klang regelmässig Schnupperkurse und Hörspieltage an.

2015 - Buslinie 113 - Ein Hörspiel

Mai 2015

"Buslinie 113" ist ein Hörspiel, welches im Hörspielkurs der Radioschule klipp+klang in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband entstanden ist. Mitgewirkt haben: Reto Bachmann, Erica Brühlmann-Jecklin, Florian Eltschinger, Claudia Gatti, Stefan Hofmann, Margaretha Kirchenmann, Sarah Lütt, Iris Müller, Jean-Pierre Saxer, Isabel Schaerer, Daniel Schlosser, Marc Sommer & Lucia Vasella

2014 - Radioluft Schnuppern

30.12. 2014

In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband hat die Radioschule klipp+klang einen Schnupper-Radiokurs veranstaltet. Entstanden ist eine persönliche Sendung zum Thema "Schul- und Berufswelt von sehbehinderten und blinden Menschen".

2014 - Radioluft Schnuppern

April 2014

In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband hat die Radioschule klipp+klang einen Schnupper-Radiokurs veranstaltet. Entstanden ist eine spannende Sendung zum Thema "Lebenswelten von sehbehinderten und blinden Menschen".

Sendungen der Redaktion Sichtpunkt

2013 - Blinde und Ferien

Oktober 2013

Reisen verbindet Menschen und Kulturen. In der neusten Sendung lernen wir den blinden Martin Näf kennen, der seine Fernreisen auf eigene Faust plant, und sich selbständig auf den Weg macht. Wir erfahren, wie ein Sherpa Bergtouren mit blinden und sehbehinderten Personen unternimmt, bekommen einen Einblick, in ein Hotel, dass speziell für Blinde und sehbehinderte Personen eingerichtet ist, und erfahren, wie blinde und sehbehinderte Menschen selbständig mit dem Flugzeug verreisen können.

2013 - Musik

April 2013

Ob Klassik, Jazz, Blues, Pop oder Hip Hop, fast jeder hört Musik, jeden Tag. Musik bewegt Menschen und über Musik kann man sich unterhalten, auch mit blinden und sehbehinderten Personen. In der Sendumg berichtet Wolfgang Fasser über die Wirkung von Klängen in der Musiktherapie, ein blinder Tontechniker führt durch sein Studio, zwei Sängerinnen erzählen, warum sie stets besser sein müssen als ihre sehende Konkurrenz. Die Heilpädagogin Karin Marti erklärt, was es braucht, um mit einer Sehbeeinträchtigung an einer Schweizer Hochschule Musik zu studieren.

2012 - Lesen und Hilfsmittel

Oktober 2012

Zeitung lesen ohne die Buchstaben zu sehen oder im Internet surfen mit nur einem kleinen Ausschnitt der Webseite auf dem Bildschirm. - Texte lesen müssen auch Menschen mit einer Seheinschränkung. In der Sendung zeigt die Redaktion Sichtpunkt auf, wie blinde Menschen lesen lernen, warum es blinden Menschen schwer fällt, einen Billetautomaten der SBB zu bedienen, welche Hilfsmittel zum Lesen heute zur Verfügung stehen und wie das Internet sehbehinderten Menschen zugänglich gemacht werden kann.

2011 - Blinde und Sport

April 2012

Blind Ski fahren oder sehbehindert ein Fussballspiel schauen? Sport zum Miterleben oder selber betreiben ist für Menschen mit einer Seheinschränkung z.B. als Ausgleich zum Alltag ebenso wichtig wie für sehende Menschen. Sichtpunkt zeigt auf, wie bekannte Sportarten, wie Fussball oder Skifahren, für sehbehinderte Menschen zugänglich gemacht werden und stellt Torball und Showdown vor, zwei Sportspiele, die speziell für blinde Menschen konzipiert wurden.

2011 - Politik und Partizipation

Oktober 2011

Kurz vor den Wahlen vom 23. Oktober 2011 widmet sich dem Thema Politik und Partizipation von blinden und sehbehinderten Personen. Wie informieren sich blinde Menschen zu den Wahlen, wie füllen sie den Stimmzettel aus? Von wem werden die Interessen der Betroffenen in der Politik vertreten und wäre das Bundeshaus für eine blinde oder sehbehinderte Person zugänglich? Sie bietet einen einmaligen Einblick ins Bundeshaus, berichtet über das Abstimmungs- und Wahlverhalten und zeigt, wie sich blinde und sehbehinderte Menschen einbringen können.

2011 - Blinde und Kunst

Juni 2011

Wie sieht Kunst für blinde und sehbehinderte Menschen aus? Wie klingt eine Spezialführung für sehgeschädigte Personen durch die Basler Kunstmesse? Wie arbeitet der blinde Songwriter Marco Jörg?

2010 - Sendung zum Tag des Weissen Stockes

Oktober 2010

Wie finden sich blinde und sehbehinderte Personen im Alltag zurecht und wie zugänglich ist der öffentliche Verkehr für sie?

Kontakt