Audioarchiv Vitamin B

Herzlich willkommen im Audioarchiv von Vitamin B.

Die Liste unten gibt einen Überblick über alle bisherigen Sendungen und die Schwerpunktthemen.

Viel Spass beim Hören!

 

Sendungen 2017

Ausgebildet - Wer glaubt's?

29.03.2017

Viele Flüchtlinge bringen berufliche Erfahrungen und breites Spektrum an Interessen mit – Aber ihre Kompetenzen mit Dokumenten zu belegen, das gelingt oft nicht. Um im Schweizer Arbeitsmarkt Fuss zu fassen, ist ein Lehrabschluss sinnvoll. Heute gibt es diese Möglichkeit auch für Erwachsene. In der Sendung Vitamin B berichten fünf Flüchtlinge von ihrer Suche nach einer Ausbildung.

 

Sendungen 2016

Arbeitsmöglichkeiten für Flüchtlinge - Podiumsgespräch

Samstag, 18. Juni 2016, 15.00 bis 17.00 Uhr

Aktuelle Schätzungen gehen davon aus, dass weniger als 10 % der Flüchtlinge eine Chance haben, den Einstieg in die Arbeitswelt Schweiz zu schaffen und sich eine nachhaltige Existenz aufzubauen. Aktuell steigen die Arbeitslosenzahlen. Insbesondere für Menschen mit ungenügenden Sprachkenntnissen und nicht anerkannten Ausbildungen ist der Stellenmarkt eng. Politik, Wirtschaft und unser Bildungssystem sind gefordert, umsetzbare Lösungen zu finden, weil ohne passende Einstiegsmöglichkeiten in die Arbeitswelt Schweiz eine Integration nicht möglich ist.

Über offene Fragen, erprobte und neue Lösungsansätze, Erfahrungen und Hoffnungen zum Thema Einstiegsmöglichkeiten für Flüchtlinge in die Bildungs- und Arbeitswelt Schweiz diskutieren am Podium in der Alten Kaserne Winterthur Ayad Quassem, Fachmann Betriebsunterhalt EFZ i.A., Stadtrat Nicolas Galladé, Kantonsrat Peter Uhlmann und Nationalrätin Mattea Meyer. Gesprächsleiter ist Jakob Bächtold, Stv. Chefredaktor Der Landbote.

Die Podiumsdiskussion ist öffentlich. Sie wird im Rahmen einer Veranstaltung zum 10-jährigen Jubiläum des Bildungs- und Arbeitsintegrationskurses Vitamin B der Radioschule klipp+klang von Radio Stadtfilter live übertragen.

Ab 14.30 stehen die Türen der Vitamin B-Veranstaltung für alle Interessierten offen – mit spannenden Informationen und Gesprächsmöglichkeiten mit Menschen, die sich in der Schweiz eine neue Existenz aufbauen. Am Vormittag treffen sich  ehemalige Absolventen und Absolventinnen des Vitamin B-Kurses mit ihren Kursleitenden zum Erfahrungsaustausch. Auch ihre Stimmen fliessen in die Sondersendung auf Radio Stadtfilter ein.

Flüchtlinge in der Schweiz auf Kontaktsuche

16. Dezember 2016

Wie finden Flüchtlinge den Kontakt mit Schweizerinnen und Schweizern? "Das ist sehr schwierig!", sagen die meisten. Deshalb suchten 4 Flüchtlinge im Rahmen des Projektes Vitamin B nicht nur nach Arbeits- und Ausbildungsplätzen sondern auch nach Kontakten. Sie stiessen auf Vereine und Sportclubs. Was sie auch noch fanden, schildern sie in der Sendung Vitamin B.

Vitamin B oder wie Flüchtlinge tragfähige Beziehungsnetze knüpfen

10. Juni 2016

«Ich kenne jemanden, der sucht jemanden». Dieser Satz kann bei der Arbeitssuche entscheidend sein. Für Flüchtlinge ohne Beziehungsnetz ist dieser Satz die Ausnahme. Der Kurs Vitamin B hilft ihnen, rasch tragfähige Beziehungen aufzubauen. 3 Flüchtlinge erzählen in der Sendung Vitamin B, welche Erfahrungen sie beim Knüpfen von Kontakten gemacht haben.

 

Fremde Worte werden zum Schatz

11. März

Für Flüchtlinge in der Schweiz hat der Begriff "Wortschatz" eine ganz eigene Bedeutung. er wird zum Schatz, der Türen in die Arbeitswelt öffnen kann. aber wie füllen Flüchtlinge diesen Schatz? In der Sendung berichten drei Männer über ihre Schatzsuche und wie sie ihren Schatz Wort um Wort erweitern.

 

Sendungen 2015

Integration - Auf der Suche nach Schweizer Eigenarten

2. Oktober

Wer in die Schweiz flüchtet, soll sich hier integrieren. Aber man was sollen sich die Flüchtlinge anpassen? Reichen Pünktlichkeit, Fleiss und Unscheinbarkeit? 5 Flüchtlinge suchen nach Schweizer Eigenarten, mit denen sie ihre Integration belegen können: im Gespräch, bei der Arbeitssuche und in der gemeinsamen Radiosendung

Rollentausch - Fragen statt Antworten

10. Juli

Wer auf Arbeitssuche ist, muss sich viele Fragen gefallen lassen. Das gilt auch für Flüchtlinge. In der Sendung Vitamin B machen 5 Flüchtlinge einen Rollentausch: Sie geben keine Antworten, sondern fragen mögliche Arbeitgeber, wie es denn um ihre Chancen steht.

Vorurteile und falsche Vorstellungen

8. April

Wer als Flüchtling in der Schweiz Arbeit sucht, hat oft eine falsche Vorstellung davon, wie er oder sie zu einer Arbeit kommen kann. Die Arbeitssuche gestaltet sich schwerer als gedacht. Auch einfache Arbeiten benötigen eine Ausbildung und verlangen nach deutscher Sprachkenntnis. Über ihren Umgang mit diesen Anforderungen berichten 5 Flüchtlinge.

 

Sendungen 2014

Deutsch - Das Eintrittsticket zur Arbeitssuche

24. Oktober

„Dein Deutsch muss gut sein“ – das hören Flüchtlinge bei der Arbeitssuche sehr oft. Was sie ebenso oft hören, ist die Frage „Wie bitte?“. In unterschiedlichem Tonfall, mal fragend, mal ungeduldig, mal vorwurfsvoll. Und immer ist da die Erwartung, Deutsch noch besser sprechen zu müssen. Wie gehen Flüchtlinge mit dieser Erwartung um, wie nutzen sie dieses Eintrittsticket für die Arbeitssuche. 4 Flüchtlinge erzählen von Ihren Erfahrungen

Fremd geworden - Fremd geblieben

11. Juli 2014

Wer flüchten muss, tut dies oft, weil er im eigenen Land fremd geworden, für das eigene Land ein Fremder, eine Fremde geworden ist. Und wer als Flüchtling in die Schweiz kommt, erlebt als erstes, dass er auch hier ein Fremder, eine Fremde ist. 4 Flüchtlinge zeigen mit der Sendung Vitamin B, wie sie versuchen, hier bei uns nicht mehr länger einfach nur Fremde zu sein. Sondern Arbeit zu finden und sich integrieren zu können.

Grosse Erfahrung - Kleine Chance

17. April 2014

Wer in die Schweiz flüchtet bringt meist wenig mit. Aber oft viel Erfahrung und Wissen. Doch was gilt dieses Wissen, wenn es um die Suche nach Arbeit geht? 3 Flüchtlinge mit grosser Arbeits- und Lebenserfahrung berichten in der Sendung Vitamin B über ihre Suche nach Arbeit und über die Vorurteile, mit denen sie auf ihrer Suche konfrontiert sind.



Sendungen 2013

Junge Flüchtlinge in der Schweiz

13. Dezember

Vitamin B-Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer berichten über ihren Weg in die Berufswelt der Schweiz und dokumentieren ihre Suche nach einem Ausbildungsplatz. Mit Interviews und eigener Wunschmusik gestalten sie ihre Sendestunde

Berufliche Neuorientierung

12. Juli

Berufliche Neuorientierung wurde zu einem Modebegriff. Was aber, wenn die Neuorientierung nicht selbstgewählt ist, sondern erzwungen wird? Was, wenn der bisherige Berufsabschluss im Heimatland, erworbene Zeugnisse und Ausbildungen im Fluchtland nichts mehr gelten. Junge Flüchtlinge machen sich auf in eine berufliche Neuorientierung.

Einfach eine Arbeit finden

18. April

Wer heute auf Arbeitssuche ist, hat es auch als Schweizerin oder Schweizer schwer. Umso aufwändiger ist die Suche nach Arbeit für Menschen, die als Flüchtlinge bei uns sind. In der Sendung dokumentieren Flüchtlinge ihre Suche nach Arbeit mit Gesprächen untereinander und im Gespräch mit Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern

Kontakt