Qualitätssicherung für Radioschaffende

Das Thema Qualitätssicherung mag auf den ersten Blick wenig attraktiv erscheinen. Am Schluss wird aber vom Publikum wie von den Journalist_innen selber wenig so beklagt wie mangelnde journalistische Qualität oder fehlendes journalistisches Profil. Genau darum geht es bei der Qualitätssicherung: Das eigene Tun überprüfen, selbst gesetzte und allgemeingültige Normen präsent haben und den eigenen Produktionen das gewünschte Gesicht geben.

Ziel:
Redaktor_innen und Moderator_innen setzen sich vertieft mit dem publizistischen Auftrag und den publizistischen Richtlinien ihres Senders auseinander, diskutieren und benennen die Qualitätsmerkmale ihrer Sendung, rekapitulieren die wichtigsten Berufsstandards, schärfen ihr Bewusstsein für qualitätsfördernde und qualitätshemmende Faktoren und lernen einfache und praktikable Instrumente der Qualitätssicherung kennen.

Kursdauer: 1 Tag

Kurskosten (exkl. Lehrmittel): CHF 190/130

Aktuell sind noch keine neuen Kursdaten festgelegt worden. Anfragen nehmen wir gerne entgegen. Schicke einfach das folgende Formular ab. Dann melden wir uns sobald es Neuigkeiten gibt.

Ich interessiere mich für diesen Kurs

 

Mit einem * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden

Personalien








 Ich habe eine Sehbehinderung.


 Ja, ich möchte den Newsletter der Radioschule klipp+klang erhalten.




zurück zur Übersicht

Die Radioschule klipp+klang freut sich über Weiterbildungs-
gutscheine.