Kanton Bern

Fünf Schulklassen aus den Berner Gemeinden Schliern bei Köniz, Bleiken, Interlaken, Biel und La Neuveville sind Teil des Wanderhörspiels im Kanton Bern. Die Klassen aus fünf unterschiedlichen Sprach- respektive Dialektregionen produzierten von Ende Oktober 2015 bis Ende Januar 2016 je eine Folge des Wanderhörspiels. In jeweils zweitägigen Workshops entwickelten die Schüler*innen Gruselgeschichten. Sie schrieben das Skript, übten die Rollen, nahmen Geräusche auf, lernten die Grundlagen des Sprechens am Mikrofon und erhielten einen Einblick in die Aufnahmetechnik. Begleitet wurden sie dabei von ihren Lehrpersonen und den Kursleiterinnen Brigitta Weber und Giulia Meier. Die Autor*innen aus der Region Stefanie Grob, Achim Parterre, Raphael Urweider, Patrick Savolainen und Antoine Jaccoud haben die Schüler*innen bei der Entwicklung ihrer Geschichten gefördert.

Die Hörspielepisoden wurden im Januar und Februar auf den lokalen Radiostationen Radio Canal3, Radio BeO, Radio neo1 und Radio RaBe ausgestrahlt. 

Den Höhepunkt des Projekts bildete die dreitägige Schlussveranstaltung. Zum theatralischen Abschluss des Projekts reisten die Schüler*innen nach Bern, wo sie in einem dreitägigen Workshop das Hörspiel szenisch inszenierten und gemeinsam einen Schluss erarbeiten.

Das Stück wurde am 5. März 2016 im Aufführungsraum der Jungen Bühne Bern dem Publikum präsentiert.


Die fünf Episoden hier zum Nachhören:

 

2016 - 1. Episode - Warten mit Folgen

Klasse 6b, Primarschule Schliern, Blindenmoos

Szene der Schlussveranstaltung / Schulklasse aus Schliern

2016 - 2. Episode - Die 8 Chinderfüess

3.-6. Klasse, Primarschule Bleiken

Szene der Schlussveranstaltung / Schulklasse aus Bleiken

2016 - 3. Episode - Die Mutprobe

6. Klasse, Primarschule Interlaken

Szene der Schlussveranstaltung / Schulklasse aus Interlaken

2016 - 4. Episode - Dr Sockegeischt

Klasse 6a Primarschule Biel, Schulhaus Neumarkt

Szene der Schlussveranstaltung / Schulklasse aus Biel

2016 - 5ème épisode - Le secret du pêcheur

Classe 7HA, Ecole primaire La Neuveville

Szene der Schlussveranstaltung / Schulklasse aus La Neuveville

Der Schluss des Hörspiels kann hier nachgeschaut werden:

Das Wanderhörspiel Kanton Bern wurde unterstützt von: 

Stiftung für Radio und Kultur Schweiz SRKS, Stiftung Vinetum, Stanley Thomas Johnson Stiftung, Stiftung für die Schweizer Jugend General Guisan, Burgergemeinde Bern, Swisslos Kultur Kanton Bern, Gemeinde Oberdiessbach


Kontakt

Medienspiegel

In den regionalen Medien wurde über die Hörspielworkshops und das Projekt berichtet:

Bericht auf neo1 (6.11.2015)

Bericht in der Wochen-Zeitung für das Emmental und Entlebuch (12.11.2015)

Bericht Wanderhörspiel im Berner Oberländer (19.11.2015)

Bericht in der Jungfrau Zeitung (21.11.2015)

Bericht im Bieler Tagblatt (1.12.2015)

2016 - Sendung auf Radio BeO

Interview mit Co-Projektleiter Marc Rambold, Hörspielepisoden aus Bleiken und Interlaken, Interview mit der Lehrerin Stefanie Blattmann aus Interlaken.