Kofferradio Session - radional duur d'Schwiiz

Jugendliche Sendungsmachende eines UNIKOM-Radios laden fünf bis zehn jugendliche Sendungsmachende der anderen am Projekt beteiligten UNIKOM-Radios an einem Wochenende (Freitag/Samstag oder Samstag/Sonntag) zu sich ein. Die Jugendlichen des Gastgeberradios stellen bei dieser Gelegenheit ihre Stadt und ihr Radio vor. Das Programm wird dabei auf das Alter und die Interessen der Teilnehmenden zugeschnitten: Die Gastgeber*innen wählen kulturelle Angebote aus, die sie selber regelmässig besuchen und mit denen sie sich identifizieren können. Die Besucher*innen bereiten ihre Eindrücke und Erlebnisse anschliessend in einer Radiosendung auf. 

Die Idee für das Projekt wurde 2012 in zwei Workshops mit jugendlichen Sendungsmachenden und Verantwortlichen verschiedener UNIKOM-Radios entwickelt. Das Projekt konnte 2014 in den Städten Luzern, Bern und Basel durchgeführt werden. 

Details dazu finden sich im Abschlussbericht

Kontakt

Sendungen

  • Die Sendungen aus dem Projekt können im Audioarchiv nachgehört werden.