Verlag

Bitte beachten Sie, dass sich die Preise exkl. Versandgebühren verstehen. Die effektiven Kosten werden der Kundin, dem Kunden weiterverrechnet.

Lehrmittel für Radiokurse

Merkheft für die radiojournalistisch Grundausbildung

Wie führe ich ein Interview? Wie plane ich eine Sendung? Wie gebe ich Feedback? Das Merk- und Arbeitsheft für den Einstieg in die Radioarbeit ist als Ergänzung zu den entsprechenden Kursen der Radioschule klipp+klang konzipiert und gibt auf solche Fragen Antworten. Es behandelt die relevanten Themenfelder wie Recherche, Schreiben fürs Sprechen, Genre-Theorie, Interview, Sendungsplanung, Feedback, Technik, Musik und Moderation und beinhaltet auch ein Kapitel zum Thema Diversität.

A4 Heft

46 Seiten

6. überarb.Neuaufl.

CHF 17


Wir machen Radio! Merkheft für Jugendworkshops

«Wir machen Radio!» begleitet junge Radiomacher_innen in zehn Kapiteln auf dem Weg zum eigenen Beitrag oder zur eigenen Sendung. Sendungselemente und -gestaltung, Beitragsarten, Recherchetipps und technische Grundlagen werden leicht nachvollziehbar erläutert und illustriert. Damit erhalten die jungen Radiointeressierten das Rüstzeug für die Umsetzung ihres eigenen Audio- oder Radioprojekts. Das Lehrmittel wurde konzipiert für Workshops und Projektwochen in Rahmen von Freizeitangeboten und Schule.

A5 Heft

28 Seiten

CHF 10


Angewandte Moderation

Guten Tag und herzlich Willkommen zur Vorstellung des Lehrmittels der Radioschule klipp+klang zur Angewandten Moderation! Es vermittelt praktische Kompetenzen anhand zahlreicher Beispiele aus dem Radioalltag. Was ist der Unterschied zwischen einem Sprecher und einer Moderatorin? Wofür braucht es die Moderation und was gilt es dabei zu beachten? Viele Stimmen helfen, die eigene Moderationspersönlichkeit zu entdecken, zu formen und zu verbessern. 

A4 Heft

40 Seiten

CHF 15


Gesetzten Fall

Wie nah am Haus beginnt Hausfriedensbruch? Darf ich Hintergrundgeräusche senden, wenn Stimmen zu erkennen sind? Kann ich eine Hörerin ohne Ankündigung live auf Sendung schalten? Dieses Lehrmittel beschreibt Situationen aus der radiojournalistischen Praxis, die zu Konflikten mit dem Gesetz führen können. Die Fälle stammen aus dem Alltag von Gemeinschaftsradios. Das Heft versteht sich als Ergänzung zu Standardwerken des Medienrechts. 

A4 Heft

24 Seiten

CHF 15


Gut in Form – Beitragsarten im Radio

Dieses Lehrmittel bietet einen Überblick über die verschiedenen Formen der radiojournalistischen Beitragsgestaltung. Ob Interview, Nachricht, gestalteter Beitrag, Rezension oder Satire – jedem Inhalt gebührt die passende Form. Das Heft gibt viele Anregungen und macht Lust, Varianten auszuprobieren. 31 Hörbeispiele von Gemeinschaftsradios auf CD illustrieren die unterschiedlichen Beitragsformen. 

A4 Heft,

24 Seiten

CHF 17 (inkl. CD)


So arbeiten Journalisten fair. Was Medienschaffende wissen müssen
Ein Ratgeber des Schweizer Presserats
CHF 20

Unterrichtsmaterialien

Unsere Klasse spricht viele Sprachen

Die sprachliche Vielfalt Ihrer Klasse können Sie gezielt im Unterricht einsetzen, indem Sie Zungenbrecher aus den Herkunftsländern der Kinder ins Zentrum stellen. Dieses Lehrmittel enthält vollständige Unterrichtsplanungen, Übungen und 38 Hörbeispiele in verschiedenen Sprachen, zusammengetragen von Sendungsmachenden verschiedener Gemeinschaftsradios. Zielgruppe sind Mittelstufenklassen. Die Umsetzung des Heftes wurde begleitet von der PH Zürich und gefördert durch den UNICEF-Orange Award 2006. Es hat seit seinem Erscheinen nicht an Aktualität verloren.

A4 Heft

64 Seiten

CHF 29 (inkl. CD)


Wanderhörspiel

Wanderhörspiel Graubünden: L’autra Zona – CD und   Leseheft mit Anregungen für die Unterrichtsplanung

Das Projekt Wanderhörspiel der Radioschule klipp+klang hat zum Ziel, den sprachlichen Austausch unter den verschiedenen Sprachen und Dialekten einer geografischen Region zu fördern. Schulklassen aus verschiedenen Gemeinden im ausgewählten Gebiet erarbeiten Hörspielfolgen, die zusammengefügt ein gemeinsames Werk bilden, das die Sprachen und Dialekte der Region abbildet.

Das erste Wanderhörspiel wurde im Schuljahr 2014/15 in der rätoromanischen Schweiz umgesetzt. Entstanden ist ein Hörspiel, in dessen Geschichte Kinder wundersame Reisen erleben. Produziert wurde es von fünf Schulklassen in fünf unterschiedlichen idiomatischen Regionen. Die Schülerinnen und Schüler gaben im den Namen «L’autra zona», auf Deutsch «Parallelwelt». Das Leseheft zur CD übersetzt die Handlung wortgetreu und bereichert so den Wortschatz aller Liebhaber_innen der rätoromanischen Idiome. Konzipiert ist es zudem für den Unterricht der Mittelstufe, wofür es eine Reihe von Anregungen enthält.

A5 Heft, 56 Seiten 

CHF 25 (mit CD)


Wanderhörspiel Bern – Gruselgeschichten

Das Projekt Wanderhörspiel der Radioschule klipp+klang fördert den sprachlichen Austausch unter verschiedenen Sprachen und Dialekten einer Schweizer Region über die Erarbeitung von Hörspielfolgen mit Schulklassen. Fünf Schulklassen aus den Berner Gemeinden Schliern bei Köniz, Bleiken, Interlaken, Biel und La Neuveville sind Teil des Wanderhörspiels 2015/16. Die fünf Schulklassen aus fünf verschiedenen Sprach- respektive Dialektregionen des Kantons Bern produzierten je eine Folge des Wanderhörspiels. Entstanden ist ein fünfteiliges Hörspiel zum Thema Gruselgeschichten – vier Folgen davon sind in Berndeutschen Dialekten, eine in französischer Sprache. 

CD

CHF 15


Wanderhörspiel Zentralschweiz –  Träume

Sechs Schulklassen aus den Gemeinden Luzern, Steinhausen, Altdorf, Engelberg, Buochs und Schwyz waren Teil des Wanderhörspiels 2016/2017. In jeweils zweitägigen Workshops entwickelten die Schülerinnen und Schüler Hörgeschichten zum Thema «Träume». Sie schrieben das Skript, nahmen Geräusche auf, lernten die Grundlagen des Sprechens am Mikrofon und erhielten einen Einblick in die Aufnahmetechnik.

CD

CHF 15

Radiospiel

«Versprochen?!?» Das Radiospiel mit Stolpergefahr
Das Spiel versetzt die Mitspieler_innen in die Rolle rasender Reporter_innen. Laufend wird Ausschau gehalten nach geeigneten Themen und interessanten Vorfällen, welche die allfällige Hörerschaft in Atem halten sollen! Doch mit dem Sammeln von Recherchen alleine ist es nicht getan! Denn nur wer sich auch einen Sendeplatz im Studio ergattern kann, wird seinen Bericht über den Äther bringen! Dann heisst es "Anmoderation", und man muss sich auf einige Überraschungen von Seiten der Co-Moderator_innen gefasst machen...

CHF 20

Texte zur Radioarbeit

kurze Welle - lange Leitung
Buch, broschiert, 160 Seiten
CHF 25

Forschungspublikation

Integration durch freie Radios
A5 Heft, 20 Seiten
CHF 8

Bitte beachten Sie, dass sich die Preise exkl. Versandspesen verstehen. Die effektiven Kosten werden der Kundin, dem Kunden weiterverrechnet.

Auf Anfrage sind weitere radiojournalistische Lehrmittel erhältlich (zu reduzierten Preisen für Kursteilnehmende). Anfragen bitte via Mail.

 

Mit einem * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden

Personalien






 Ja, ich will vierteljährlich den Newsletter der Radioschule klipp+klang erhalten mit Informationen zu aktuellen Kursen und Projekten sowie Literatur-, Hör- und Veranstaltungshinweisen.



Informationen

Für Fragen erreichen Sie uns unter:
info@klippklang.ch
044 242 00 31

Merkblätter

Radio Aus- und Weiterbildung im Interkulturellen Kontext (RAWIK)

SMART - Kursunterlagen online

SMART ist eine Austauschplattform für Unterrichtsmaterialien, die auf Menschen mit Sehbehinderungen, Lernschwierigkeiten und Migrant_innen zugeschnitten sind. Die Plattform steht in 5 Sprachen zur Verfügung.